• Individualität ist groß geschrieben
    Ihr ganz persönliches Stickmotiv
  • Stickmuster nach Ihrer Vorlage
    Firmenlogos, Vereinswappen, Schriftzüge oder eigene Grafiken

Maschinensticken Individuell bedeutet, daß ich nicht nur vorgefertigte Stickmuster anbiete, sondern ganz individuell nach Ihren Wünschen Ihr Muster erstelle.

Wenn Sie eine Vorlage, ein Logo, ein Wappen, haben, das Sie in ein Stickmuster digitalisiert und ausgestickt haben möchten, bedarf es einer gründlichen Vorarbeit. Am besten eigenen sich Vorlagen in den gängigen Bildformaten wie JPG, BMP, PNG, TIF.

Im Folgenden erkläre ich die einzelnen Schritte von der Vorlage zum Stickmuster.


Dieses JPG dient als Grundlage zur Erstellung des Muster.










vorlage detailDiejenigen Elemente des Bildes, die im Hintergrund liegen, werden zuerst bearbeitet – hier in Rot. Außerdem lege ich für die unterschiedlichen Ornamente des Musters die Stichart, -länge und -dichte fest und bestimme Sonderstiche, die ggf. einen bestimmten Effekt hervorrufen sollen wie hier den Schatten des Turmes. Für die bessere Übersichtlichkeit benutze ich beim Digitalisieren verschiedene Farben.





vorlage detailDer Turm zeigt noch keine tatsächlichen Stiche, sondern lediglich die Vektoren, auf deren Grundlage die Stiche generiert werden. Hier ist die Simulation der Stiche am Computer zu sehen. Dieses perfekte Bild weicht bei sorgfältiger Digitalisierung und ebenso sorgfältiger Behandlung des zu bestickenden Stoffes auch beim ausgestickten Stickmuster kaum ab. Manchmal ist es notwendig, wenige Details einer Vorlage beim Digitalisieren des Stickmusters zu übergehen und wegzulassen, um ein möglichst scharfes und sauberes Stickbild zu gewährleisten, nicht zuletzt abhängig von der Größe des endgültigen Musters.



Obwohl ich mittlerweile über Hunderte fertiger Schriftarten verfüge, gibt es immer wieder besondere Zeichen oder Buchstaben, die sich in meinem Archiv nicht finden. Ein ähnlicher Buchstabe ist nur ein ähnlicher Buchstabe und stimmt nicht genau mit dem überein, was die Vorlage festlegt. In diesem Fall lassen sich jedoch über die Vektorbearbeitungen die entsprechenden Buchstaben exakt nachbilden.






Ist das Muster fertig digitalisiert und die endgültige Größe festgelegt, überprüfe ich erneut die verschiedenen Sticharten und ihre Eigenheiten, die Reihenfolge der Stiche, damit ggf. die Dreidimensionalität deutlich wird und auch die Verbindungen z.B. einzelner Elemente oder Buchstaben, um unerwünschte Spannfäden zu vermeiden. Erst zum Schluss ändere ich die Farben entsprechend der Vorlage oder den Wünschen des Kunden.

Anschließend sticke ich das Muster zur Probe aus, überprüfe noch einmal sämtliche Elemente und Stiche der Stickerei, bevor sie ihren Platz auf Kleidung oder Ähnlichem findet.












© 2018 | Maschinensticken Gifhorn | Inh. Stephanie Dorer | Impressum | Datenschutz